Leuchtstäbe in verschiedenen Formen und Farben

Knicklichter oder Glow Sticks, wie die praktischen Leuchtmittel auch genannt werden, sind äusserst vielseitig einsetzbar – beruflich wie privat. Jeder kennt die bunten Leuchtstäbe sicherlich von der ein oder anderen Abendveranstaltung. Aber ebenso die Feuerwehr, das Militär und Outdoor-Begeisterte kennen den Wert der handlichen und gut verstaubaren Leuchtknickstäbe. Auch als Notfall-Ausrüstung ist ein Leuchtstab sehr zu empfehlen, da es – anders als Taschenlampe und Co. – ohne externe Energie in Form von Batterien oder Akku auskommt. In unserem Onlineshop für Militärbedarf, Outdoor und Camping erhalten Sie intensiv leuchtende Knicklichter günstig und schnell geliefert. Sei es für berufliche Zwecke, einen Camping Trip oder die nächste Party.

Jetzt Leuchtstäbe im Shop entdecken und günstig kaufen

Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)
  • 1
Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)
  • 1


Welche Anwendungsmöglichkeiten bieten Knicklichter und Leuchtstäbe?

In unserem Online Shop Sortiment erwarten Sie klassische Leuchtstäbe, beschriftbare Leuchtpads sowie Infrarot-Leuchtstäbe in verschiedenen Farben oder als Set. Die Möglichkeiten zur Anwendung der Leuchtstäbe sind äusserst vielseitig.

Wenn Sie Knicklichter kaufen, können Sie danach:

  • Unfallstellen und Beweismittel kennzeichnen
  • Wege und Landeplätze kennzeichnen
  • Gefahrenzonen kennzeichnen
  • Fluchtwege beleuchten
  • Menschengruppen bei Nachtwanderungen erkennbar machen
  • Zu Ihrer persönlichen Sicherheit beitragen
  • Haustiere wie Hunde in Dunkelheit erkennbar machen
  • Partygäste mit passenden Leuchtarmbändern ausstatten

Grundsätzlich sind Knicklichter vom Militär auch bei Nebel und Rauch sichtbar und können – anders als viele andere Leuchtmittel – sogar unter Wasser eingesetzt werden. Sie sind damit ein fester Bestandteil der Grundausstattung bei vielen Soldaten. Die Infrarot-Knicklichter sind darüber hinaus nur mit Nachtsichtgerät sichtbar und für das blosse Auge bei Dunkelheit nicht zu erkennen.

Wie lange hält ein Knicklicht?

Alle im Shop angebotenen Leuchtstäbe halten in der Regel zwischen 8 und maximal 12 Stunden ihre Lichtintensität bei. Doch wie funktioniert eigentlich ein Knicklicht? Anders als bei Stirnlampen, LED Laternen, Fackeln oder sonstigen Leuchtmitteln muss keine Energie von aussen hinzugefügt werden. Eine chemische Reaktion im Inneren der Leuchtstäbe ist dafür verantwortlich, dass diese über mehrere Stunden hinweg kaltes Licht in verschiedenen Farben abstrahlen. Die Knicklichter bestehen dabei aus einem Behälter aus Plastik, in dem sich eine bestimmte chemische Substanz befindet. Im Inneren des Plastikkörpers schwimmt ein weiterer Behälter. Dieser besteht häufig aus Glas oder leicht brechendem Kunststoff. Darin enthalten ist eine weitere chemische Substanz. Durch das Knicken der Glow Sticks bricht der Glasbehälter und die beiden chemischen Substanzen beginnen sich zu mischen und miteinander zu reagieren. In der Folge kommt es zu kaltem Licht, dass über Stunden hinweg relativ konstant abstrahlt.

Beachten Sie, dass Knicklichter nur für den Einmalgebrauch konzipiert und nicht reaktivierbar sind.

Der richtige Umgang mit Knicklichtern

Zwar ist die Flüssigkeit innerhalb der Leuchtsticks nicht giftig oder lebensbedrohlich. Allerdings ist die chemische Substanz auf der Haut reizend und sollte daher nicht mit ihr in Kontakt kommen. Achten Sie darauf, dass die äussere Hülle Ihrer Militär Knicklichter nicht beschädigt wird, sodass keine Substanzen austreten können. Auch zu starke Hitze sollte unbedingt von den Knicklichtern ferngehalten werden, da die Chemikalien brennbar sein können. Grundsätzlich erfolgt die Entsorgung der Leuchtstäbe problemlos über den Hausmüll. So ist der Glow Stick zwar nicht giftig, setzt aber einen verantwortungsvollen Umgang voraus.